Geschichte der Fa. Hochegger:

 

 

Nach der Meisterprüfung 1977 und langjähriger Praxis bei

einem Dachdeckerbetrieb, fiel die Entscheidung von

Alois Hochegger, selbstständig zu werden.

 

Seine Frau Christine Hochegger lenkt seither die

Geschicke in der Buchhaltung.

 

Am 01.August 1985 hat die Firma Hochegger Alois den

Betrieb aufgenommen. Damals waren 4 Mitarbeiter

beschäftigt.

     

Durch die Ähnlichkeit zu einer bekannten Zigarettenmarke

musste 1989 das mittlerweile sehr bekannt gewordene

Firmenlogo geringfügig geändert werden.

 

Aufgrund der vielen zufriedenen Kunden wurde expandiert.

Die Anzahl der Beschäftigten stieg bis 1995 auf 26 Arbeiter

und 6 Angestellte.

 

Bis 2005 wuchs die Belegschaft auf 37 Arbeiter,

11 Angestellte, 8 Lehrlinge und 16 Leihpersonal

 

Entsprechend der Firmenexpansion veränderte sich auch

der Fuhrpark.

 

Durch die ansteigende Nachfrage nach Sandwichpaneele und Trapezbleche wurde 2012 ein

zweiter LKW mit Kran einschl. Seilwinde (Kranlänge: 30 m Ausschub) angekauft.

 

Der Personalstand im Juli 2013 beträgt 14 Angestellte, 53 Arbeiter,

9 Lehrlinge und 22 Leihpersonal.

Der Fuhrpark beträgt 2 LKW, 28 Klein-LKW (Pritschenwägen) und 8 PKW.